2967 Stoopendaal, Daniel : De Beschryving van de Reysen Pauli en van andere Apostelen

€2,900.00
Incl. 5% tax, Excl. shipping
OR

Quick Overview

Asia / Middle East / Holy land
Asien / Nahost / Heiliges Land
Stoopendaal, Daniel
1714

More Views

Details

English
Middle East / Holy land

Stoopendaal, Daniel
1714
copperplate engraving
Coloured
46,5 x 36 cm
ORIGINAL

A beautiful map showing the eastern Mediterranean and Asia Minor that extends from Rome in the west, Babylon in the east and to Cairo in the south. The eight illustrated cartouches each tell a biblical story. The story begins with the outpouring of the Holy Spirit and the Apostles beginning to spread the Christen faith. As part of this missionary work, Peter and John healed a lame man, a sinful man collapses at the feet of the Apostles and St. Stephen was stoned. At the bottom right the cartouche shows the episodes of the Apostle Paul. On his way to Damascus he met God, who took his sight. After arriving in Damascus, one of his disciples was cured by the laying of hands on his blindness, whereupon he converted to Christianity. As a missionary, Paul made three trips and they are numbered on the map up to 64. After finishing the third trip, he returned to Jerusalem where he was taken prisoner by Roman guards. He was then taken to Rome for his execution. His voyage is clearly illustrated on the map. The figures above the cartouches hold Christ's cross and the sword he was beheaded with in Rome. The center of the map in the black sea has the title cartouche and a mileage scale above it. The map was probably colored by Dirk van Santen, one of the most famous Dutch colorists and is based on the earlier map by Daniel Stoopendaal. References: Tooley's Dictionary of Mapmakers, Early World Press, 2004 Poortman/Augustejin, Concert Tickets in Bijbels


Deutsch
Nahost / Heiliges Land

Stoopendaal, Daniel
1714
Kupferstich
Altkoloriert
46,5 x 36 cm
ORIGINALKARTE

Diese prachtvolle Karte zeigt den östlichen Mittelmeerraum und Kleinasien in einer Erstreckung von Rom bis Babel. Im Süden reicht die Karte bis Kairo. Die einzelnen Territorien heben sich in unterschiedlichem Flächenkolorit voneinander ab. Bedeutende Städte sind rot eingefärbt. In der Stadt Babel unterstützt der Turmbau den biblischen Charakter der auf aktuellen kartographischen Erkenntnissen basierenden Karte. Die acht bebilderten Kartuschen erzählen die Apostelgeschichte des Lukas. Die oberen vier sind von Palmenblättern und Putten mit Kronen gerahmt, Hinweise auf Jesus, den König der Juden. Die Geschichte beginnt mit der Ausgießung des Heiligen Geistes, in deren Folge die Apostel losziehen, den christlichen Glauben zu verbreiten. Im Zuge dieser Missionarstätigkeit heilen Petrus und Johannes einen Lahmen, ein sündiger Mann bricht vor den Füßen der Apostel zusammen und der heilige Stephanus wird gesteinigt. Die untere Kartuschen-Reihe in barocker Rahmung zeigt Episoden des Apostel Paulus. Der als Saulus geborene Grieche war ein überzeugter Jude und erbarmungsloser Christenverfolger. Er reiste nach Damaskus um seine Glaubensgegner gefangen zu nehmen. Auf dem Weg dorthin begegnete ihm Gott, der ihm das Augenlicht nahm (linke untere Kartusche). In Damaskus angekommen, befreite ein Jünger Saulus durch Handauflegen von seiner Blindheit, woraufhin dieser sich zum Christentum bekehrte und als Apostel Paulus nun selbst verachtet und gejagt wurde. Als Missionar unternahm Paulus drei Reisen, deren Stationen mit Zahlen von 1 bis 64 angegeben sind. Nach Beendigung der dritten Reise kehrte er nach Jerusalem zurück, wo er von römischen Wachen gefangen genommen wurde. Die Überfahrt nach Rom zu seiner Hinrichtung ist ebenfalls in dieser schönen Karte eingezeichnet und Stationen der Reise (Zypern, Lystra und Malta) in den verbleibenden Kartuschen illustriert. Flankierende Putten halten Attribute in den Händen, wie die Waage der Gerechtigkeit, das Kreuz Christi und das Schwert, das den Apostel Paulus symbolisiert, da er mit dieser Waffe enthauptet wurde. Auf der Mittelachse der Karte befinden sich des Weiteren die Titelkartusche, sowie ein Meilenzeiger mit Zeitangaben für die Wegstrecken des Reisenden. Die Karte wurde wahrscheinlich von Dirk van Santen koloriert, einem der bekanntesten holländischen Koloristen. Die Rückseite ist unbeschriftet.


Additional Information

SKU 2967
delivery time ca. 5-10 days

Be the first to review this product

Product Tags

Other people marked this product with these tags:
Add Your Tags:
Use spaces to separate tags. Use single quotes (') for phrases.