3066 Blaeu, Joan / Mejer, Johannes: Pars Occidentalis Praefecturae Hadersleben cum adjacentibus Ripen et Lohmchloster Praefecturis. 1662

€690.00
Incl. 5% tax, Excl. shipping
OR

Quick Overview

Northern Europe / Denmark / Hadersleben
Nordeuropa / Dänemark / Hadersleben
Blaeu, Joan / Mejer, Johannes
1662

More Views

Details

English
Denmark / Hadersleben

Blaeu, Joan / Mejer, Johannes
1662
copperplate engraving
Coloured
54 x 42 cm
ORIGINAL

The North Sea coast including part of Sylt and Fanoe. The bottom right has a magnificent dedication cartouche which states two men Gregor and Otto Kragger for who the map is dedicated. This map was designed by Mathias and Nicholas, brothers and experienced cartographers from Husum. Under the title is a mileage scale has fish hanging from it as tribute to the important fishiers in the area. In the tidal flats is a wind rose. A battle is in progress in the North Sea and clearly visible are the channels that allow boats through the shallows to reach the coast. Willam Blaeu (1571-1638) was one of the most renown dutch map makers in history. Based in Amsterdam, his business also produced globes, cartographic instruments and sea charts. He was later appointed cartographer to the Dutch East India Company (VOC). His work was continued by his sons Joan and Cornelis Blaeu. This is a fine map with Latin text back and the scale of 1-145,000. Reference Tooley's Dictionary of Mapmaker, Early World Press, 2004, p143-145


Deutsch
Dänemark / Hadersleben

Blaeu, Joan / Mejer, Johannes
1662
Kupferstich
Altkoloriert
54 x 42 cm
ORIGINALKARTE

Feine Karte des Amtes Hadersleben im Maßstab 1: 145.000 mit lateinischem Rückentext. Entworfen von Johannes Mejer, gestochen von den Brüdern Mathias und Nicolaus Perters aus Husum. Dargestellt wird ein Teil der Nordseeküste und des Hinterlandes zwischen Sylt und Fanoe. Unten rechts eine prachtvolle Dedikationskartusche. Die Karte ist den beiden Herren Gregor Krabben und Otto Kragge gewidmet. Darunter die Nennung der Kupferstecher. Am linken Rand eine Legende. Darüber die kunstvolle Titelkartusche. Neben dem Titel und dem Meilenzeiger Stockfische und Klippfische, ein typisches Produkt der Region. Im Watt eine Windrose. In der Nordsee eine Kampfszene zweier Segelschiffe. Deutlich zu erkennen sind die Fahrrinnen die es Schiffen ermöglichen durch das Watt an die Küste zu gelangen. Die Wassertiefe ist eingetragen. Johannes Mejer (1606-1674) führte 1638 bis 1648 Kartierungen der Herzogtümer Schleswig und Holstein in Maßstäben zwischen 1:60.000 (Eiderstedt) und 1:375.0000 (Holstein) durch. 1652 erschienen die Karten in "Newe Landesbeschreibung der zwey Herzogthümer Schleswich und Holstein", auch bekannt als "Danckwerth-Atlas". Die Kupferplatten verkaufte 1657 die Witwe Danckwerths an die Firma Blaeu in Amsterdam. 1662 wurden viele Karten im "Atlas Major" nachgedruckt, wobei bis auf wenige Ausnahmen der Titel latinisiert wurde.


Additional Information

SKU 3066
delivery time ca. 5-10 days

Be the first to review this product

Product Tags

Add Your Tags:
Use spaces to separate tags. Use single quotes (') for phrases.