2568 Zatta, Antonio: La Nuova Zelanda trascorsa nel 1769 e 1770 dal Cook Comandante dell´ Endeaver. 1794

€2,700.00
Incl. 7% tax, Excl. shipping
OR

Quick Overview

Oceania / New Zealand
Ozeanien / Neuseeland
Zatta, Antonio
1795

More Views

Details

English
New Zealand

Zatta, Antonio
1795
copperplate engraving
Coloured
36 x 45 cm
ORIGINAL

The first editon of the Zatta's map of New Zealand. From "Atlante Novissimo" by Antonoi Zatta, published in Venice between 1778 and 1784. One of the most decorative of the post-Cook maps of New Zealand, engraved by Zuliani after Pasquali. Cook's route around the islands is marked, and the title vignette shows a Maori village.


Deutsch
Neuseeland

Zatta, Antonio
1795
Kupferstich
Altkoloriert
36 x 45 cm
ORIGINALKARTE

Diese von Antonio Zatta im Jahre 1794 verlegte Karte gehört zu den dekorativsten und gefragtesten Neuseelandkarten, die auf dem Kartenmaterial von James Cook basieren. Zudem gehört sie zu den großformatigsten Karten Cooks. Die dazugehörige Kupferplatte wurde von Zuliani und Pasquali gestochen. In Grenzbandkolorierung werden Nord- und Südinsel Neuseelands beschrieben, die eindeutig bereits als zwei separate Inseln ausgewiesen und durch die Cookstraße voneinander getrennt sind. Topographische Informationen des Binnenlandes sind stilisiert wiedergegeben. Orts- und Landschaftsbezeichnungen sind größtenteils in die italienische Sprache übersetzt, doch auch andere europäische Sprachen und einheimische Namen sind vertreten. Das Textfeld rechts unten und die Titelkartusche mit Privileg, die von einer nativen Szenerie umrahmt wird, weisen auf Cooks erste Südseereise (1768-1771) hin. Das ursprüngliche Ziel dieser Reise war astronomischer Natur: es galt, den Venustransit vor der Sonnescheibe vom 3. Juni 1769 auf Tahiti zu beobachten. Um für die astronomischen Instrumente ausreichend Platz zu haben, wurde eigens der Kohletransporter „Earl of Pembroke“ umgebaut und mit dem Namen „HMS Endeavour“ versehen. Nach getaner Arbeit setzte Cook seine Reise fort und umsegelte in den Jahren 1769 und 1770 Neuseeland. Dabei entdeckte er die Cookstraße und fand damit den Beweis, dass Nord- und Südinsel vollständig voneinander getrennt sind. Die gestrichelte Linie entlang der Küste zeigt die genaue Reiseroute Cooks. Die einzelnen Zahlen geben die Wassertiefe in britischen Ellen an, die Koordinaten nennen die jeweilige Position des Schiffes. Oben rechts ein italienischer Erklärungstext.


Additional Information

SKU 2568
delivery time ca. 5-10 days

Be the first to review this product

Product Tags

Add Your Tags:
Use spaces to separate tags. Use single quotes (') for phrases.